Techmol MOS2 Fett Gelenkwellenfett in der Tube oder Dose

Artikelnummer: 901732

Techmol MOS2 Fett

Dieses Produkt wird zur Schmierung von Gleit- und Wälzlagern, auch solchen mit relativ hohem Gleit-reibungsanteil, eingesetzt. Einsatzgebiete sind z. B. Kraftfahrzeuge, Baumaschinen, landwirtschaftliche Maschinen und Industriemaschinen aller Art in einem weiten Gebrauchstemperaturbereich

  • Lithiumseifenschmierfett
  • mechanisch hoch belastbar
  • wasserbeständig
  • enthält Molybdändisulfid (MoS2)
  • Kennzeichnung nach DIN 51 825: KPF 2 K-30
  • Kennzeichnung nach ISO/DIS 6743-9:
    ISO-L-XCCHB 2

Kategorie: Gelenkwellenfett Mos2

Inhalt

Preise sichtbar nach Anmeldung
sofort verfügbar

Dieses Produkt hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.


Beschreibung

 
Techmol MOS2 Fett
  • Dieses Produkt wird zur Schmierung von Gleit- und Wälzlagern, auch solchen mit relativ hohem Gleit-reibungsanteil, eingesetzt. Einsatzgebiete sind z. B. Kraftfahrzeuge, Baumaschinen, landwirtschaftliche Maschinen und Industriemaschinen aller Art in einem weiten Gebrauchstemperaturbereich

    Lithiumseifenschmierfett
  • mechanisch hoch belastbar
  • wasserbeständig
  • enthält Molybdändisulfid (MoS2)
  • Kennzeichnung nach DIN 51 825: KPF 2 K-30
  • Kennzeichnung nach ISO/DIS 6743-9:
    ISO-L-XCCHB 2
  • Farbe / Aussehen: schwarz

    • Verdicker: Lithiumseife
    • Temperatureinsatzbereich: -30°C ? +130°C
    • NLGI-Klasse / DIN 51 818: 2
    • Grundölviskosität/40°C / DIN 51 562: 100 mm²/s
    • Wassergehalt / DIN 51 777/T1:
    • Tropfpunkt / DIN ISO 2176: > 180 °C
    • Walkpenetration/0,1mm, 60 Doppelhübe / DIN ISO 2137: 280
    • Walkpenetration/0,1mm, 60 000 Doppelhübe / DIN ISO 2137: 300
    • Wasserbeständigkeit / DIN 51807-1: Bewertungsstufe 1
    • Fließdruck bei -30°C / DIN 51 805: 850 hPa
    • Ölabscheidung / DIN 51 817: 4,0 %
    • Korrosionsschutzverhalten (EMCOR-Test) / DIN 51 802: 0/0
    • Oxidationsbeständigkeit 100°C/100h / DIN 51 808: 0,2 bar
    • VKA Schweißkraft / DIN 51 350/T4: 3400 N

Altölrückgabe

Altöle gehören nach §7 AltölV in eine Altölsammelstelle, die bei Gemeinden, Kommunen oder Recyclinghöfen zu finden ist. Jede Beimischung von Fremdstoffen wie Lösemittel, Brems- und Kühlflüssigkeiten ist verboten. Gerne nehmen wir auch Ihr Altöl sowie andere von uns vertriebene Schmierstoffe und Serviceflüssigkeiten an. Rückgabeort ist unser
Verkaufsort:

- siehe Impressum 

Sie können die gebrauchten Schmierstoffe während unserer Öffnungszeiten bei uns abgeben oder diese alternativ, bei Selbstbezahlung der Versandkosten, uns auch zusenden. Bitte beachten Sie, dass für Altöle und Schmiermittel besondere Transportbedingungen gelten können.

Gewerbliche Verbraucher weisen wir darauf hin, dass wir uns Ihnen gegenüber zur Erfüllung unserer Annahmepflichten nach § 8, (1) der AltölV Dritter bedienen können.


Versandgewicht: 1,00 Kg
Artikelgewicht: 0,10 Kg
Inhalt: 100,00 g

Produkt Tags

Bitte melden Sie sich an, um einen Tag hinzuzufügen.